StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gunslinger Girl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Azunai188

avatar

Alter : 24
Ort : Zuhause
Anmeldedatum : 16.03.10
Anzahl der Beiträge : 404
Aktivitätspunkte : 4550
Männlich

BeitragThema: Gunslinger Girl   Mi März 24, 2010 10:36 am



Gunslinger Girl
Genre: Action, Drama, Sci-Fi

Infos zum Anime

• 13 Episoden
• Erscheinungsjahr: 2003

Story

Nach außen hin sind die 5 Mädchen Triela, Henrietta, Angelica, Rico und Claes ganz normal junge Mädchen, die in einem Wohnheim zusammen leben und ihr junges Leben genießen. Doch hinter der normalen Fassade brodelt es gewaltig:
Die Mädchen sind nämlich nicht so normal, wie sie scheinen. Sie sind Cyborgs, menschliche Wesen mit mechanischen Körperteilen. Sie arbeiten alle für die Section 2 der Wohlfahrtsbehörde, wobei dieser Ausdruck natürlich ebenfalls nur Tarnung ist. Dahinter versteckt sich eine Organisation, die Aufträge für die korrupte Regierung des Landes erledigt. Sektion 2 ist dabei eine Unterabteilung, die physisch geschädigte Kinder aufnimmt und ihnen sogenannte "Prosthetic"-Körper verleiht. Da die meisten Kinder eine eher tragische Vorgeschichte haben, werden sie dann gleich noch einer Gehirnwäsche unterzogen. Dies dient zum einen dazu, die Vergangenheit und auch schlimme Erinnerungen zu löschen und gleichzeitig aber auch dazu, die Loyalität zur Organisation zu stärken. Jedes der Cyborg-Kinder hat bei seinen Einsätzen einen erwachsenen Partner, den Operator und bildet mit ihm eine "Fratello"- Einheit (Fratello= Geschwister). Mit ihrem Operator gehen die Mädchen zum Teil eine sehr enge Bindung ein, die tatsächlich an Geschwister erinnert, wie zum Beispiel Henrietta. Sie wurde vom Operator Joze aufgenommen, nachdem sie mit ansehen mußte, wie ihre Eltern ermordet wurden. Manchmal funktioniert diese Verbindung aber auch nicht ganz so gut, wie bei Triela und ihrem Operator Hillshire. Das fast schon erwachsenen Mädchen kann sich nicht so recht für ihren Partner erwärmen, was des öfteren zu Reibungspunkten führt.

Die Wohlfahrtsbehörde hat die Mädchen nun aber nicht aus reiner Nächstenliebe zu den künstlichen Wesen umgewandelt. Henrietta und ihre Freundinnen sind während der Aktionen der Sektion 2 die ausführenden Mittel und werden an den unterschiedlichsten Waffen ausgebildet. Scharfschützen- oder Maschinengewehr, Schrotflinte oder Revolver, alles kein Problem.
Und auch das Töten scheint den Mädchen wenig auszumachen. Sie sind Killermaschinen, die für die schmutzigen Zwecke der Behörde missbraucht werden. Aber sie sind auch noch Kinder, die es anscheinend nicht verlernt haben, sich wie solche zu benehmen.

Screens



Charakter

Spoiler:
 

Edit by Lee.

______________________________________________


Zuletzt von Azunai188 am Sa März 27, 2010 7:21 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/Kouji188/featured
Azunai188

avatar

Alter : 24
Ort : Zuhause
Anmeldedatum : 16.03.10
Anzahl der Beiträge : 404
Aktivitätspunkte : 4550
Männlich

BeitragThema: Re: Gunslinger Girl   Mi März 24, 2010 10:36 am

Gunslinger Girl -Il Teatrino-



Covertext: Die Gesellschaft für soziale Wohlfahrt, eine Spezialeinheit der italienischen Polizei, die kleine Mädchen in Killermaschinen umoperieren ließ, ist auf der Suche nach einem spurlos verschwundenen Mitarbeiter. Ihre Recherche führt sie auf die Spur ihrer Erzfeinde, die Republikaner. Das Killermädchen Triela soll die feindliche Organisation infiltrieren, doch bald fliegt ihre Tarnung auf...

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/Kouji188/featured
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gunslinger Girl   Do März 25, 2010 2:59 am

Wenn ich ehrlich bin fand ich den Anime langweilig...Musste mich wirklich dazu zwingen den zu ende zu gucken...
Das Einzige was mir wirklich gut gefallen hat war Angelikas Geschichte...Was für ein kranker Vater O.o
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gunslinger Girl   Mi Jan 05, 2011 1:57 am

Ich habe den Anime erst vor kurzem nochmal gesehen.
Und selbst beim zweiten mal schauen, fand ich ihn keines
weges langweillich. Ansich mag es eigentlich immer nur um
das eine in dem Anime zu gehen aber ich finde das macht
der Rest des Anime weg. Die gespräche zwischen den
Charakteren sind durchaus interessant. Die Frage ob richtig
oder falsch. Es sind nun mal Kinder die als "Waffen" eingesetzt
werden.

Ich muss allerdings sagen, das mich die zweite Staffel nicht
sehr fesselt. Der Zeichenstill ist hier komplett anders als
zur ersten Staffel und es ist mhm anders als in der ersten.
Der Anime lässt hier nach meiner Meinung stark nach.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gunslinger Girl   

Nach oben Nach unten
 

Gunslinger Girl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Harley Girl von Corrée 150mm
» Last Go - Girl Who Dropped The World
» Belly - Pegaso Girl in 80 mm
» Belly - Pegaso Girl in 80 mm
» 1/6 Cy-Girl
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kawaii Manga Anime Forum :: 
 :: 
Animes
 :: 
E - H
-
Gehe zu: