StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dias

avatar

Alter : 21
Ort : Gefangen in mir selbst.
Anmeldedatum : 17.04.11
Anzahl der Beiträge : 4095
Aktivitätspunkte : 12158
Männlich

BeitragThema: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   Do Okt 27, 2011 4:42 am


Ich hab mir mal überlegt , ob man nicht mal ein RPG erstellen kann , bei dem der Ersteller eine Teil aus einer Gesichte schreibt und dadrauf die Mitglieder eine Antwort schreiben. Das klingt jetzt bissin behemert , daher schreib ich jetzt mal so wie ich es meine. Da ich keine Namen verwende , wird alles in der Ich-Form sein. Ned wundern , es wird Anfangslos sein:

Erzähler:
"Nach einer langen Reise , kam eine Gruppe Reisender , darunter waren Person 1 , Person 2 und Person 3 ,
in einem Wirtshaus an. Da es schon spät war , entschloss sich die
Gruppe Reisender , sich dort auszuruhen. Ein fremder Mann , spendierte
allen Reisenden ein gutes Mahl. Nachdem jeder gesätiegt war , die
Unterhaltungsmusik langsam verstummte und auch das Gerede unter den
Leuten zu verstummen begang , entschieden sich alle erstmahl schlafen zu
legen. Nachdem alle friedlich einschliefen , blieb die Nacht eher
ruhieg. Jedoch schlug plötzlich ein Blitz in der nähe des Wirtshauses
ein und durch den Donner erwachten
Person 1 , Person 2 und Person 3. Plötzlich
hörte man ein lautes Krachen , als würde eine Tür aus den Angel
gerissen. Dann hörte man lautes knarren , denn eim Wesen ging durch das
Wirtshaus und stieg die Treppe hoch. Jeder schritt war durch ein knarren
der Dielenbretter hörbar und das Wesen ging langsam den Gang entlang."


Person 1:
"Als
mich ein Donner erwecken ließ , erschrack ich und wollte beinah
schreien. Doch ich kam nicht dazu denn splitterndes Holz und knarrende
Dielen ließen mich vor Angst , starr werden. So werkroch ich mich unter
meiner Decke und hoffte , dass das Wesen nicht in mein Zimmer kommt. Als
es den Flur entlang schritt , begang ich weiter zu Zittern und immer
mehr Angst kroch in mir hoch."


Person 2:
"Ein
lauter Donner weckte mich , während ich grade so schon träumte. Als ich
wieder versuchte einzuschlafen , hörte ich wie eine Tür zersprang und
ich sprang auf um mein schwert zu greiffen. Doch als ich hörte wie die
Dielenbretter knarrten , legte ich mich schnell zurück inz Bett , denn
ich wusste das , was auch immer es war , stärker ist als ich. So
verhelte ich mich ruhieg und wartete bis es weg war."


Person 3:
Version 1:
"Ich
schrie 'Verfluchte Scheisse' , als mich ein Donner zum aufschrecken
brachte. Genervt schaute ich im mein Zimmer. Als dann eine Tür zersprang
, dachte ich mir 'Na toll , ein paar nerviege Räuber.' und griff mein
Schwert. Das knarren der Dielen kann mir nicht so schlimm vor , daher
blieb ich im mein Zimmer um zu warten ob jemand rein kam."


Version 2:
"Ich schrie 'Verfluchte Scheisse' , als mich ein Donner zum aufschrecken
brachte. Genervt schaute ich im mein Zimmer. Als dann eine Tür
zersprang , dachte ich mir 'Na toll , ein paar nerviege Räuber.' und
griff
mein Schwert. Als die Dielen dann zu knarren begangen , wusste ich das
es ein Monster war , so ging ich auf dem Flur um das Wesen anzugreifen.
Mit einem Kampfgeschrei , stürme ich auf das Wesen zu."


Erzähler:
Version 1:
Die
Rest der Nacht verlief ruhieg. Erst am nächsten Morgen , als eine Frau
einen lauten Schrei von sich gab , erwachten wieder alle. Auf den Flur
war Blut verteilt und die Spur führte vom Zimmer des Wirtes , raus inz
Freie. Ein Ritter schritt auf das Podest , wo gestern Nacht noch Musiker
spielten und sprach: 'Was auch immer das für ein Monster war , das Blut
ist noch nicht ganz vertrocknet , so soll jeder Kämpfer mir folgen und
das Wesen zur Strecke bringen. Und jeder der etwas vom Geschehen gester
Nacht mitbekam , soll mir auch folgen , den jede Information ist
wichtieg. Nun denn , wer ist bereit mir zu helfen?' Einige Kämpfer
gingen zum Ritter welcher auf dem Podest stand und hebten ihre Waffen in
die höhe. Auch die 3 Reisenden ,
Person 1 , Person 2 und Person 3 , entschlossen sich mit zu gehen , den diese haben etwas mitbekommen in der gestriegen Nacht und wollten es berichten.

[center]Version 2:
Der mutiege Reisende Person 3 , stellte sich dem Wessen , doch leider war ihm nicht klar , dass das Wesen ein Ogar war. Dieser Pakte den Reisenden und schleuderte ihn zurück in sein Zimmer , wo er beim aufschlag gegen die Wand , bewustlos wurde. Der Ogar steifte weiter durch den Gang , bis hin zum Zimmer des Wirtes. Dort tratt er ein , packte ihn und brach ihm das Rückrat , wobei der Rücken aufplatzte und Blut raus strömte. Danach verwandelte der Ogar sich in ein anderes Wesen. Dieses neue Wesen , schlief den Wirt aus seinem Zimmer , den Flur entlang und raus aus dem Wirtshaus. Dabei war es sehr leise und man hörte nur ein leichtes schleifen. Person 3 schafte es noch kurz das Bewustsein zu erlangen und konnte so etwas davon sehen , wie ein Wesen den Wirt weg schleppte , danach verlor er das Bewustsein wieder. Die Rest der Nacht verlief ruhieg. Erst am nächsten Morgen , als eine Frau einen lauten Schrei von sich gab , erwachten wieder alle. Auf den Flur war Blut verteilt und die Spur führte vom Zimmer des Wirtes , raus inz Freie. Ein Ritter schritt auf das Podest , wo gestern Nacht noch Musikerspielten und sprach: 'Was auch immer das für ein Monster war , das Blutist noch nicht ganz vertrocknet , so soll jeder Kämpfer mir folgen und das Wesen zur Strecke bringen. Und jeder der etwas vom Geschehen gester Nacht mitbekam , soll mir auch folgen , den jede Information ist wichtieg. Nun denn , wer ist bereit mir zu helfen?' Einige Kämpfer gingen zum Ritter welcher auf dem Podest stand und hebten ihre Waffen indie höhe. Auch die 3 Reisenden , Person 1 , Person 2 und Person 3 , entschlossen sich mit zu gehen , den diese haben etwas mitbekommen in der gestriegen Nacht und wollten es berichten.


Nur ein einfaches Beispiel was ich meine , hoffe einige haben es Verstanden. Ich bin gern offen für Tipps , Kritiken und Meinungen.

Nun , der Schwerpunkt bei solchen RPG's bleibt eigentlich immer gleich. Besonders die Story leidet unter dieser RPG-Art , weil die Gesichte eher eine Überraschungs Sache wird , man kann nur in groben erklären um was es gehen wird und welche Art es ist.

Das ganze hab ich mir vom Geselschaftsspiel 'Das Schwarze Auge' (oder so ähnlich) abgeeignet und finde dies toll. Ich würde daraus gern dann ein Privat-RPG machen um das zu Testen. Intressanten sollen sich melden.

Gern würde ich auch die Meinung von Kawaii-Team hören , nebenbei auch eine deutliche Bestätigung ob solch eine RPG-Art genutz werden darf.


______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dias

avatar

Alter : 21
Ort : Gefangen in mir selbst.
Anmeldedatum : 17.04.11
Anzahl der Beiträge : 4095
Aktivitätspunkte : 12158
Männlich

BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   Fr Okt 28, 2011 8:32 am

Keiner hat Interresse , nah egal , war eh nur eine Idee.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   Fr Okt 28, 2011 8:54 am

Jetzt warte doch mal!
Gibt doch net so schnell auf!
Ich würde mich gerne mal daran versuchen, das klingt ganz witzig ^^
Nach oben Nach unten
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14555
Weiblich

BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   So Okt 30, 2011 3:07 am

Aye würde auch mal mitmachen, klingt doch ganz nett :)
Kuja, wirf die Flinte nich so schnell ins Korn... manche lesen so selten dieses Thread hier da kann man nix machen :D

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
Dias

avatar

Alter : 21
Ort : Gefangen in mir selbst.
Anmeldedatum : 17.04.11
Anzahl der Beiträge : 4095
Aktivitätspunkte : 12158
Männlich

BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   So Okt 30, 2011 3:29 am

Schuldigung , bin eher etwas hektisch , daher die Reaktion.
Nun denn , wenn sich noch wer findet , versuch ich mal ein RPG vorzubereiten.
Niemand gibt Tipps oder Kritiken ab , dabei ist es doch so Fehlerhaft.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14555
Weiblich

BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   Mo Okt 31, 2011 8:55 am

Was findest du denn Fehlerhaft daran? Es ist deine Idee, versuch sie umzusetzen wir sind die Versuchskaninchen wennu so magst xD Ich finds gut, mach was draus und wir schauen wie es sich entwickelt. Denn wie gesagt die Idee klingt nich schlecht ;)

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
Dias

avatar

Alter : 21
Ort : Gefangen in mir selbst.
Anmeldedatum : 17.04.11
Anzahl der Beiträge : 4095
Aktivitätspunkte : 12158
Männlich

BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   Mo Okt 31, 2011 9:07 am

Hab beim merfachen nachlesen , einpaar Fehler meiner Denkweise gefunden (passiert gaaaaaaaaaanz selten das ich das selbst merke.). Nah egal , ich bastel schon daran das für 2/3 Personen zu gestallten.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"   

Nach oben Nach unten
 

Neuer RPG-Art-Test: "Aktive Erzählung"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Galsan Tschinag - Das Menschenwild - Eine Erzählung aus dem Altai
» [Tipp] Sinneseindrücke
» Jorge Bucay - Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
» Bruhsless Regler 80A mit Wasserkühlung / Novak Brushless 13,5T Motor
» Neuer 600er Heli bei HK!!!
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kawaii Manga Anime Forum :: 
 :: 
RPG News
-
Gehe zu: