StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 19 ... 38  Weiter
AutorNachricht
Momo-chan

avatar

Alter : 21
Ort : Hannover
Anmeldedatum : 04.08.11
Anzahl der Beiträge : 447
Aktivitätspunkte : 3214
Weiblich

BeitragThema: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Do Sep 15, 2011 3:04 am

INFO:

Alle Mädchen und Jungs kennen sich. Die Jungs haben er seit kurzen erfahren, dass die Mädchen sexuell eregt werden, wenn sie Süßigkeiten zu sich nehmen. Die Jungs sind in eines der Mädchen verliebt, aber sie finden es später erst heraus. Es können auch welche in den selben Jungen / in das selbe Mädchen verliebt sein. Ihr könnt den Geschlechtverkehr auch außfürlich beschreiben, aber ihr müsst es vorher mit der betreffenden Person abklären!



............................................................................................................................



Start:



Sakura saß in ihren Zimmer und las in zwischen Zeit ihr liebling Buch.Um ihr war niemand nur ein Schrenk und ihr Schreibtisch,das Zimmer war erhellt,weil das Nachtischlampe am war.Draußen war es aber Stockfinster."OH.....fertig mit den Buch..endlich!" sagte sie und legte das Buch zurseite "Mann ist es schon dunkel..ich hab doch erst morgen angefangen!Oh mein gott!".Sie kratze sich am Hinterkopf und sah zu Tür."Mhmm....wir machen mal ein kleinen Spaziergang!" dachte sie und machte die Tür auf.




______________________________________________

♥By Yuuhi♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14637
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Do Sep 15, 2011 6:32 am

Auf einer Bank, am Abend im Internat saß Yukio und war dabei einem Mädchen eine SMS zu schreiben. Wie immer schön kitschig und schmalzig denn das mochten die Ladys ja. Ab morgen müste er wieder arbeiten, sein Urlaub ist vorbei, schade auch denn Yukio hätte ihn aus bestimmter weiblicher Gesellschaft gerne weitergenossen. Als er fertig mit tippen war lehnte er sich entspannt nach hinten und betrachtete den Mond und die Sterne. In seiner Jackentasche hatte er noch einige Schokobonbons, aus Langweile nahm er eines in den Mund und lutschte dran rum. "Wirklich seltsam die Mädchen hier... dennoch... spaßig könnte das ganze schon werden... wenn ich den Spielleiter spielen darf" sagte er lächelnd.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
celya

avatar

Alter : 29
Ort : on ALECs Lap ♥
Anmeldedatum : 30.07.11
Anzahl der Beiträge : 1157
Aktivitätspunkte : 5181
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Do Sep 15, 2011 10:07 am

Es ist mittlerweile 1 Uhr nachts.
Im Anwesen der Akiragawas liegt Ryu gedankenverloren auf seinem Bett und starrt dabei die Decke unaufhörlich an. Schlafen kann er schon seit Stunden nicht. Dafür schwirren zu viele Gedanken in seinem Kopf herum. Auf einmal öffnet sich das Fenster in seinem Zimmer mit einem leisen Quietschen und ein kräftiger WIndstoß bläst herein. Der genervte Junge wirft einen Blick zu dem Fenster und richtet sich bei dem Anblick der Gestalt, die hereingekletterte, langsam auf. "Auch endlich da?" Die Person schoß vorsichtig das Fenster, wandte sich zu Ryu um und grinste breit, bevor sie sich auf das Bett von ihm fallen lässt. "Hey! Geh gefälligst in dein B--", wirft Ryu ein, doch noch bevor er seinen Staz beenden konnte, hatte er auch schon einen Schokoladentrüffel in den Mund gesteckt bekommen. Ihm wird speiübel und spuckt es sofort aus. "Was fällt dir ein Haru?! Du weißt, dass ich das Zeug hasse!"
Haru seufzt und sieht seinen Bruder aus seinen Kirschroten Augen gelangweilt an. "Entspann dich mal. Is' ja nicht so, dass du von dem Zeug stirbst...", antwortet er und dreht sich auf den Rücken, wobei er seinen Bruder noch mehr an die Wand drängt. "Brüderchen...?", beginnt Haru mit einem sanften Ton, der seinen Bruder verwundert und er ihn schweigend ansieht, bevor dieser fortfährt. "Warum sind Frauen so langweilige und berechnende Wesen? Egal, was sie anfangs sagen... am Ende lassen sie sich ja doch alle flachlegen. Man muss nur wissen, wie man sie knackt... Das ist soooo öde..." Haru legte sich einen Arm über die Augen und seufzte erneut. "Dann lass es doch einfach, wenn es dich anödet. Wäre besser für deinen Ruf und für das Selbstwertgefühl der Mädchen.", antwortet sein Bruder, der versucht zu verstehen, was in dem Frauenheld vorgeht. Doch dieser beginnt kurz zu glucksen. "Du hast Vorstellungen, Brüderchen. So eifnach ist das nicht. ...Auch, wenn es mich anödet... Ohne wäre es doch noch langweilliger, besonders ohne diese Geheimwaffen." Er hält eine kleine schokoladenüberzogene Rumkugel vor seinen Augen und betrachtet sie belustigt. Grinsent richtet er sich mit einem Schwung auf, legt seine Hände auf die Schultern Ryus und sagt: "Danke Brüderchen. Jetzt gehts mir wieder viel besser!" Nachdem er von dem Bett aufgestanden ist und zu seinem Bett zu geht , was sich in dem selben Zimmer befindet, greift sich Ryu verzweifelt an den Kopf. "Bitte... bedank dich dafür nicht auch noch, du Irrer." Er dreht seinem Bruder den Rücken zu und ziehgt sich die Decke bis unter die Nase, während Haru sich auf sein Bett fallen lässt und Musik üder einen MP3-Player hört, um gutgelaunt einzuschlafen.

______________________________________________

Made by [size=14]♥My Wuschelpuh♥[/size]

- Abunaikara, yamenasai!! -

xx STAHLKING xx:
 


Zuletzt von celya am Fr Sep 23, 2011 7:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sayuri sato

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 03.03.11
Anzahl der Beiträge : 1586
Aktivitätspunkte : 7281
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Fr Sep 16, 2011 12:37 am

Sayuri lehnte sich gechillt an eine Wand und sah den Mond an"ich liebe die nächte"sagte sie und lächelte.Dann sah sie zu boden auf ein stück blatt papier den sie aufhob"frauen sind da um sie flach zu legen" stand auf dem blatt und sie verdrehte die augen"männer...."genervt wirft sie es zu boden und setzte sich dann auf die fenster bank um sich dann gemütlich hin zu legen,was sie auch schaffte.Sie sah zum himmel als sie plötzlich was hörte dann jedoch sah sie nur einen lehrwer wodurch sie die augen verdrehte und ihre augen schloss.Wie vermutet sagte der lehrer noch nichtmal ein wort und gin g einfach an ihr vorbei als er weg war öffnete sie die augen und grinste//Lehrer sind so harmlos...//dann sah sie auf die uhr es war 19:00"na toll noch so früh warum kann die zeit nicht schneller vergehen !"sagte sie zu sich und sah wieder raus.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klonoa

avatar

Alter : 22
Ort : Auf dem Schoß von meinem Yuublöd ♥
Anmeldedatum : 01.05.11
Anzahl der Beiträge : 1268
Aktivitätspunkte : 4966
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Fr Sep 16, 2011 10:32 pm

Susen hatte noch gar keine Lust zu schlafen und tigerte in ihrem Zimmer rum.
Ihr Handy, das zuvor den ganzen Abend geklingelt hatte, hatte sie schon längst aus geschaltet und verflucht. Es kamen nur Sms oder anrufe, von widerwertigen perversen alten Säcken.
Ein schauder fuhr ihr durch den Körper und sie fragte sich, womit sie das verdient hatte.
Sie stand am Fenster und konnte beobachten, wie ein Junge in das Zimmer einer Anderen Person kletterte
Sie Seufzte „Ach, wie gerne hätte ich jetzt auch gesellschaft!“ Murmelte sie. Sie sah durch die Gegend, es war noch viel los. Unten auf der Bank saß ein Junge, den sie von ihrem derzeitigen Standpunkt nicht erkennen konnte und ein paar Bänke weiter lag ein Mädchen. Sie wunderte sich erst, was die zwei um die Uhr Zeit noch draußen machte und dachte dann darüber nach, ihnen das gleich zu tun.
Sie schnappte sich ihren MP3 Player und entschied sich dazu, in dem Licht dieses wunderschönen Vollmonds zu baden. Vielleicht bekam sie ihre Gesellschaft ja doch noch.
Und wenn nicht würde sie durch diesen Spaziergang hoffentlich Müde werden.

______________________________________________

ι'м α Sιηηєя, ι'м α Sαιηт
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
celya

avatar

Alter : 29
Ort : on ALECs Lap ♥
Anmeldedatum : 30.07.11
Anzahl der Beiträge : 1157
Aktivitätspunkte : 5181
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 12:23 am

Nur eine Stunde später reißt Haru, wie vom Blitz getroffen die Augen auf, als sein Handy klingelte. Er reibt sich müde die Augen und nimmt den Anruf an, während sein Bruder ihn und seine 'elenden Weiber-Geshcichten' verflucht. "Jah? Ah, Hiro. Was gibts? ...Was? Jetzt? Hmm... Okay bin unterwegs." Nachdem er auflegte und sich aufgerichtet hatte, zieht er sich frische Kleidung an, um sich auf den Weg zu machen. "Sag mal...", beginnt sein Bruder, der einen Teil des Gesprächs mitangehört hatte. "du willst nicht wirklich jetzt noch raus, oder?! Es ist mitten in der Nacht!" Haru zuckte gleichgültig mit den Schultern. "Und? Feiern kann man immer. Ach ja... wenn ich nachher mich verspäte, lässte dir was einfallen, wie immer? Danke Brüderchen." Er wuschelte Ryu durch die Haare und verließ das Zimmer erneut fast geräuschlos durchs Fenster.
"Typisch....", murmelte Ryu, bevor er sich kraftlos aufs Bett fallen ließ.

Haru läuft eine Weile im Park entlang, tippte in seinem Handy herum, bis er einige seiner Freunde begegnete, die bei sienem Anblick freudig johlen. "Oj... Ihr habt ja shcon ohne mich angefangen ihr Saufnasen!", beschwert sich Haru und nimmt sofort eine Flasche Bier aus der Hand eines blonden Jungen, bei dem es sich um denjenigen handelt, der ihn zuvor angerufen hatte. Sie stoßen an und tranken einige Flaschen leer bis sie sich auf den Rasen fallen ließen und über viel unbedeutetem Zeug redeten. Solche Momente genoss Haru. Keine Frauen, kein langweiliger Spießer-Bruder, keine Regeln. Einfach nur Freiheit.
Er bemerkte, dass einige Leute, die er ab und zu in der Schule gesehen hatte, auch im Park ihre nächtliche Zeit verbrachten. Es erleichterte ihn ein wenig, dass er nicht der Einzige war, der diese elenden Regeln satt hatte und grinste breit übers Gesicht, bevor er sich seine Zigarette anzündete und einen Zug nahm.

______________________________________________

Made by [size=14]♥My Wuschelpuh♥[/size]

- Abunaikara, yamenasai!! -

xx STAHLKING xx:
 


Zuletzt von celya am Fr Sep 23, 2011 7:21 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Momo-chan

avatar

Alter : 21
Ort : Hannover
Anmeldedatum : 04.08.11
Anzahl der Beiträge : 447
Aktivitätspunkte : 3214
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 12:52 am

Sakura ging nach draußen,sie merkte das manch Schüler aus ihrermem internat da waren,und machen trinkten und Rauchten.Sie ging zu ihnen rüber und meinte "Hat wer was Süßes ich hab voll den Kohldampf!" meinte sie und legte sich übern Finger und sah sie jungs an.Sie sah Haru a und lächelte lieb und ging zu ihm "Na hast du was?".Sie spilet verführeisch mit ihren Haaren und sah ihn dann wieder an."Bitte!".

______________________________________________

♥By Yuuhi♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klonoa

avatar

Alter : 22
Ort : Auf dem Schoß von meinem Yuublöd ♥
Anmeldedatum : 01.05.11
Anzahl der Beiträge : 1268
Aktivitätspunkte : 4966
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 1:38 am

Susen war mittlerweile unten angekommen und zündete sich eine Zigarette an.
Sie ging den Weg entlang und kam an den unterschiedlichsten Leuten vorbei.
Einige davon kannte sie und die Leute lächelten ihr zu. Sie lächelte freundlich zurück, ging aber weiter. Sie hatte zwar Lust auf Gesellschaft, aber nicht auf diese. Sie ging weiter und hörte gerade noch ein Mädchen fragen, ob einer der Jungs Süßigkeiten für sie hätte und sie schlug sich fast mit der Hand vor den Kopf, hielt sich aber zurück. Sie ging näher an das Mädchen ran, welches sie sogar kannte. Es war Sakura, die eine Stufe unter ihr war.
„Na, da legt es aber jemand drauf an!“ sagte sie mit einem Lächeln auf den Lippen.
„Aber doch nicht so direkt" sagte sie.
"lass dich verführen!“ hauchte sie ihr ins Ohr, damit die Jungs, die sie gefragt hatte, nichts mitbekamen und beendete ihren Satz mit einem kleinen biss ins Ohr.
Sie sah sich die Jungs an und einer stach ihr besonders ins Auge. Sie wusste das dieser Kerl Haru hieß und wirklich unverschämt gut aussah. Den Gerüchten Zufolge nahm er aber alles, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Sie lachte ihn verschmitzt an. // Ob er wirklich so toll ist, wie er und die anderen behaupten? //Einige dreckige Gedanken gingen ihr durch den Kopf, doch sie wurde unterbrochen, weil jemand anfing zu sprechen.

______________________________________________

ι'м α Sιηηєя, ι'м α Sαιηт
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sayuri sato

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 03.03.11
Anzahl der Beiträge : 1586
Aktivitätspunkte : 7281
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 6:10 am

Sayuri sah nach unten"warum sind da denn so viele ???" fragte sie sich und bemerkte den jungen im flur//Nein keine jungs!//dachte sie und lag weiter auf der Fensterbank"warum ist es nur so leise ?"fragte sie und sprang runter,dann sah sie nach unten"na ja warum nicht" meinte sie und machte sich auf den weg nach unten.Als sie ankam setzte sie sich auf einen stuhl"wasser bitte!"sagte sie und beobachtete zwei mädchen die nebeneinander saßen//Die warten wohl drauf süßigkeiten zu kriegen//Dachte sie und grinste frech.Als der mann mit dem wasser zurück kam nahm sie das wasser und atmete tief ein und aus"das tut gut"meinte sie nachdem sie ausgetrunken hatte"bier??"fragte der mann und sah sie pervrs an"soll das ei scherz sein....wenn ich kein bier bestelle dann will ich auch keinen!" schrie sie ihn an.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14637
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 6:37 am

Yukio ging ebenfalls in den Flur, nebenbei spielte er noch mit seinem Handy. Erneut hatte er eine Bild-SMS bekommen mit dem gewagten Foto einer älteren Schülerin. Darunter stand ein Text mit dem Titel "Give mit your choclate!". Yukio musste lachen, denn immerhin hatte sie das Bild auf den Punkt getroffen und sie war genau sein Typ. Eine der heißesten Oberschülerinnen. Während er zu seinem Zimmer ging, bemerkte er das ein Mädchen vor seiner Tür wartete. Sie sah schüchten auf den Boden und dann zu Yukio und hatte ihr weißes Hemd leicht aufgeknöpft. Man konnte ihren BH sehen, rosa mit schwarzen Punkten und Rüschen-Ansatz. Yukio lächelte und sah zu dem Mädchen. Diese wurde leicht rot im Gesicht und gab nur ein "Yukio-kun" von sich. Yukio ging auf sie zu und nahm ihre linke Hand und küsste sie sanft. "Lala-san... was verschafft mir die Ehre an diesen Abend?" fragte er ruhig und sah ihr in die Augen. "Yukio-kun... bitte... gib mir Schokolade..." sagte sie und sah in seine grünen Augen und hatte einen flehenden und ergiebigen Gesichtsausdruck. Yukio lächelte und holte aus seiner Tasche eines seiner Schokobonbons, welcher er sich selbst in den Mund steckte. "Hol es dir doch..." sagte Yukio und grinste sie an. Das Mädchen kam näher und küsste Yukio... dabei versuchte sie mit ihrer Zunge das Bonbon aus Yukios Zunge zu bekommen. Ihr war es peinlich, noch nie hatte sie mit jemanden einen so intesiven Zungenkuss gemacht. Als sie es endlich hatte gingen die beiden in Yukios Zimmer und legten sich auf dessen geräumiges Bett.... und legten erst so richtig los.

~ 2 Stunden später ~

Yukio und Lala lagen im Bett, wobei Lala eingeschlafen war. SIe kuschelte sich an Yukios Brust und lächelte. Yukio dagegen spielte mit einem seiner Bonbons. "Schokolade...was?" sagte er lächelnd. "Das war Nummer 85..."

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
celya

avatar

Alter : 29
Ort : on ALECs Lap ♥
Anmeldedatum : 30.07.11
Anzahl der Beiträge : 1157
Aktivitätspunkte : 5181
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 8:55 am

Haru erwiedert das Lächeln von Susan nur kühl und holt ein Gummibärchen aus der Tasche. Er legt seine Hand um Sakuras Kinn und schiebt ihr sanft die Süßigkeit in den Mund, die sie freudig annimmt. Als das Gummibärchen anfing ihre Wirkung zu zeigen, zieht Haru einen Kumpel zu sich heran und deutet mit dem Daumen auf Sakura. Dieser verstand sofort und grinste breit, bevor er sie an der Hand nimmt und mit ihr außer Sichtweite geht.
"Warum?", fragte Susan und musterte Haru eindringlich. Er erwiderte ihren Blick und zog erneut an seiner Zigarette. "Darum. Müssen wir Männer für alles einen Grund haben?!" Diese Antwort verärgerte sie ein wenig, aber sie ließ es sich nicht anmerken. "Akiragawa Haru... Ich dachte, du seist der Playboy #1 auf dem Internat und hüpfst auf alles, das weiblich und willig ist." , bemerkt sie mit einem schemingen Grinsen und setzt sich in die Runde. "Wenn du das glaubst..." Er seufzt und sieht ihr direkt in die Augen, was ihr einen Schauer über den Rücken fahren lässt. Ihr kommt es fast so vor, als ob er sie nur mit seinem Blick ausziehen könnte und umgreift schnell ihren Körper. Haru lachte vergnügt. "Was ist los? Angst, dass ich gleich über dich herfalle?" Die junge Frau schüttelte kurz den Kopf um sich wieder zu fangen. "Nein, natürlich nicht! Glaub nicht, dass jede weibliche Wesen bei klarem Verstand auf dich abfahren!" Belustigt richtet er sich auf und beugt sich zu ihr, sodass sie nur noch wenige Zentimeter trennen. "Interessant", begann er mit einem breiten Grinsen. "Aber Süße, mit einem liegst du falsch. Ich glaube nicht, dass jedes Weib auf mich abfährt. Es ist Fakt. Und jetzt... lass mich zufrieden." Genervt legt er sich wieder hin und richtet seinen Blick in den von Sternen besetzten Himmel.
Nachdem einige Minuten vergangen waren und er sie keines weiteren Blickes gewürdigt hatte, wendet sie sich an die anderen Jungs und nimmt sich ebenfalls ein Bier. Sie schlug vor ein Trinkspielchen zu machen, wobei der Verlierer am nächsten Tag nackt zur Schule kommen müsse. So betrunken, wie die restlichen Jungs sind, stimmen sie voller Vorfreude natürlich zu. Haru hält sich heraus und beobachtete das Spektakel. Dabei fällt ihm gar nicht auf, dass er immer wieder Susan im Blickfeld hat und weniger seine Freunde.
In der Zwischenzeit kommt auch sein Kumpel mit Sakura wiederzurück, die auf Haru losstürmt und ihn am Kragen packt. "Was fällt dir eigentlich ein mich diesem hässlichen Kerl in die Arme zu schubsen, wenn ich nicht mehr zurechnungsfähig bin?" Alle schauen verunsichert zu den Beiden, doch schnell hat Susan das Trinkspiel wieder fortgesetzt, sodass alle Aufmerksamkeit auf sie gerichtet ist.
"Was hast du für ein Problem? Du wolltest etwas Süßes. Das hast du bekommen. ...Oder wolltest du mich etwa flachlegen und nicht meinen Kumpel, hättest den Mut ohne Süßigkeiten aber nicht gehabt? " Sakura schluckte und sah betreten zu Boden. Haru streichelte ihr Sanft über das Gesicht und sah ihr tief in die Augen. "Mäuschen, tut mir leid, aber dann muss ich dich enttäuschen. Momentan ist mir einfach nicht danach. Aber..." Er holt ein kleinen schwarzen Terminkalender heraus und blättert darin. "Morgen um 15.25 Uhr hätte ich eine halbe Stunde Zeit. Müsstest aber pünktlich in die Männerumkleide kommen, essei denn du willst erwischt werden, was mir persönlich nicht wirklich etwas ausmachen würde." Er schreibt ihren Namen zwischen vielen anderen Namen auf, sodass man ihn kaum mehr ausfindig machen konnte. Ohne etwas zu sagen, wandte sie sich von ihm ab und setzte sich zu den anderen in die Runde, von denen sie auch das ein oder andere Bier bekam.
Sie ist...süß. Mal sehen ob sie kommt. Wenn ja, hab ich eine halbe Stunde weniger Langeweile. ...Aber ernsthaft, warum manche Mädchen so verrückt nach dem Zeug sind, dass sie wirklich alles dafür tun würden, will mir nicht in den Kopf..., dachte er während er eine kleine Schokoladenperle betrachtete, bevor er sie sich in den Mund steckte.

Ein paar Stunden vergingen, in denen sie viele verschiedene Sorten Trinkspiele machten.
Natürlich gewann Susan alle Spiele und einer von Harus Freunde, der am Meisten verloren hatte, zieht sich bereits jetzt seine Kleidung vom Leib und schreit: "ICH STEHE ZU MEINEM WORT!!!" Alle lachen lauthals und feiern auf Susans Wohl weiter, auch Haru verzieht den Mund zu einem flüchtigen Grinsen.

______________________________________________

Made by [size=14]♥My Wuschelpuh♥[/size]

- Abunaikara, yamenasai!! -

xx STAHLKING xx:
 


Zuletzt von celya am Fr Sep 23, 2011 7:29 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sayuri sato

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 03.03.11
Anzahl der Beiträge : 1586
Aktivitätspunkte : 7281
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 11:33 pm

Sayuri sah die ganze zeit den leuten zu die irgendein spiel spielten.Als ein typ anfing sich auszuziehen sah sie zu den anderen die darüber lachten"sehr witzig..."meinte sie eronisch und ging zu den leuten.Das mädchen was gewann lachte total besoffen und grinste breit//Tja wohl zu viel getrunken//Dachte sie und setzte sich einfach in die große gruppe."hi leute!"rief sie allen zu und trank ihr kaltes wasser weiter.Nach dem sie alles ausgetrunken hatte sah sie haru,der in ihrer schuole war jedoch hatte sie nicht gerade viel mit ihm zu tun.Eher mit anderen jungs die nur kamen weil sie hübsch aussah.Langsam wendete sie ihren blick weg von ihm und sah das mädchen an.Plötzlich kam ein völlig betrunkener typ zu ihr und lächelte"lust auf ne runde?""verschwinde!"fauchte sie ihn an und schubste ihn weg,da der junge total besoffen war fiel er zu boden und lachte//GOTT wie dumm kann man nur sein ?!//dachte sie verärgert

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sora

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 01.04.10
Anzahl der Beiträge : 1466
Aktivitätspunkte : 8377
Männlich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Sa Sep 17, 2011 11:58 pm

Sora saß auf dem Dach des Schulgebäudes. Von hier aus konnte er zusehen, wie sich einige Schüler mit Alkohol vollschütteten.
Er schüttelte den Kopf. "Wie kann man sich nur so derartig betrinken? Ich werds wohl nie verstehen. Naja, was solls.
Ich denke nicht, dass ich noch schlafen kann. Vielleicht wär ein Rundgang das beste."
Mit einem Schwung war er schon bei
dem Fenster, von dem er aufs Dach gekommen war. Schnell huschte er durch und verschloss das Fenster wieder.
Dann begab er sich in die Gänge. Dort angekommen griff er in die Tasche und holte einen Schokoriegel heraus, den er auf seinem Weg aß.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klonoa

avatar

Alter : 22
Ort : Auf dem Schoß von meinem Yuublöd ♥
Anmeldedatum : 01.05.11
Anzahl der Beiträge : 1268
Aktivitätspunkte : 4966
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   So Sep 18, 2011 12:17 am

Susen:
Susen war nicht gerade sauer auf Haru, eigentlich auf keinen von den beiden. Es konnte ja nicht jedes Mädchen ein Spiel aus Lust und Leidenschaft machen, wie sie.
Etwas wunderte es sie aber schon. Haru hat sie nicht mal berührt. Sie sah Sakura nochmal an und kam zu dem Entschluss das sie eigentlich total gut aussah und mindestens einen grapscher Wert war. Susen warf ihre noch immer Qualmende Zigarette auf den Boden und drückte sie aus, bevor sie sich zu der Gruppe von Jungs setzte. Haru tat ihr dies gleich und eine kleine Depatte darüber, ob jedes Mädchen auf ihn Abfährt oder nicht, brach zwischen ihnen aus. Ein schauder erfasste sie, als Haru sie einmal innig ansah und sie umfasste ihren Körper. Für Außenstehende sah es so aus, als hätte Susen Angst, doch dies war nicht der Grund. Sie musste sich wohl selbst etwas in Schacht halten.
Dadurch kam sie auf die Idee Trinkspiele zu spielen. Sie war unschlagbar was dies anging und setzte ihren Willen auch tatsächlich durch. Sie hatte viel Vergnügen mit den sowieso schon angetrunkenen Jungs.
Hin und wieder spürte sie den Blick von Haru auf sich ruhen und Zwei, dreimal kam es auch dazu das sie seinen Blick erwiderte. Die Blicke gingen etwas Länge, bevor Susen ihren letzten Blick mit einem Verführerischen Grinsen beendete.
Sie spielte weiter mit den Jungs, als Sakura stinksauer wieder kam und Haru anschrie. Die Aufmerksamkeit war auf die beiden gerichtete also tat Susen alles daran, sie wieder auf das Spiel zu richten. Nicht, weil sie Aufmerksamkeit brauchte, sondern einfach, weil sie dachte das es das Problem von Sakura und Haru ist. Die anderen hatten nichts damit zu tun.
Als Haru einen schwarzen kleinen Terminkalender raus kramte und Sakura einen Termin vorschlug, wurde Susen wieder aufmerksamer auf das Geschehen. Sie sah sich Haru noch einmal mit einem genauen Blick an und musste fast lachen. Erst recht als Sakura abzischte und sie nur als Name in seinem Terminkalender stehen blieb.
Susen fand Haru von Minute zu Minute Interessanter. Diese Aktion gerade eben hatte jedoch noch etwas ganz anderes als Lust in ihr Geweckt. Ein neues Spiel konnte beginnen und sie hatte durch reinen Zufall ihren Mitspieler gefunden.
Als die Trinkspiele dann zu Ende waren und Max, den sie diesen Abend kennen gelernt hatte, sich schon auszog, fing sie an eine Stripper Musik zu Pfeifen und lachte.
Sie hatte diesen Abend so viel Spaß gehabt und war noch nicht bereit, diesen fallen zu lassen. Selbst dann nicht als sich ein Mädchen mit einem Glas Wasser zu ihnen Gesellten und sie einmal abwärtend ansah. Ja, sie war gut angetrunken, aber einen klaren verstand hatte sie immer noch. Sie sah noch einmal zu Haru der sie wieder ansah.
Heißes verlangen blühte in ihr auf und sie lies tief in ihren üppigen Ausschnitt blicken. Sie hatte es und zeigte es. Sie richtete ihre Augen wieder auf den halbnackten Kerl, hatte aber andere Gedanken.
// Haru, du brauchst gar nicht so selbstgefällig zu sein. Du bist Heiß, das stimmt, aber ich bins auch. Die sache wird so enden das nicht ich meinen Namen in deinen Kalender eintrage, sondern du deinen in meinen.! //
Sie sah wieder zu Haru, mit einem Blick, der besagte das er ab nun ihre Beute war.
// Dieses Spiel wird wohl etwas länger gehen, aber mir soll es recht sein! Ich habe Ausdauer. //

______________________________________________

ι'м α Sιηηєя, ι'м α Sαιηт
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
celya

avatar

Alter : 29
Ort : on ALECs Lap ♥
Anmeldedatum : 30.07.11
Anzahl der Beiträge : 1157
Aktivitätspunkte : 5181
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   So Sep 18, 2011 3:10 am

Als die Stimmung auf dem Höhepunkt ist bekommt Haru auf einmal eine Sms, die ihn so erschrickt, dass ihm seine neuangezündete Zigarette aus dem Mund fällt und er jegliche Farbe aus dem Gesicht verliert. "Alles okay Haru?", fragt Hiro ihn besorgt. Doch er reagiert nicht. Er starrt nur weiter auf sein Handy. Susan, Sakura und Sayuri werfen einen Blick auf die beiden und beobachten sie aus den Augenwinkeln.
Hiro beugt sich vor um zu lesen, was geschrieben steht. Laut liest er "Komm sofort zurück. Dad ist wieder da..." vor. Verwundert schaut er Haru an und fragt: "Dad? Ich dachte euer Vater kommt nicht vor Ende des Jahres wieder..." Voller Wut schmeißt er sein Handy zu Boden, steht auf und zerstört es mit einem gezielten Tritt in seine Enzelteile, bevor er Wutentbrannt und ohne ein weiteres Wort sich auf den Weg zu seinen Bruder macht.

Vor ihrem Zimmer angekommen, wartet bereits sein Bruder. "Haru! Endlich! Vater ist Stocksauer!" "Ja, und? Ist doch nichts Neues. ...Also, wo ist der alte Herr?" "Im Direktorenzimmer..." Bedrückt schaut Ryu seinem Zwilling in die Augen. Sie sind identische Zwillinge, nur wenige Merkmale unterscheidet sie voneinander. Zum einen ihre Haarfarbe und zum anderen ihre Augenfarbe. Er nimmt Harus Hand, die ein wenig zittert, und umschließt sie mit seinen beiden Händen fest. "Bruder... Du musst nicht zu ihm gehen. Bitte... Ich will nicht, dass du... du..." Haru lächelte gezwungen. "Ryu~ Jetzt hör aber auf. Ich bin kein Feigling. Das müsstest du doch am Besten wissen. ...Gemeinsam haben wir es schließlich bis hierher geschafft. Ich steh das durch... Glaube mir." Er reißt sich von seinem Bruder los und macht sich auf den Weg, dicht gefolgt von Ryu. Vor dem Zimmer des Direktors angekommen, wirft er einen letzten Blick auf die Uhr, die 5 Uhr in der früh anzeigt, bevor er den Türgriff ergreift. "Bis gleich Brüderchen." Nachdem er das sagte, durchschreitet er die Tür und verschließt sie sogleich. Ryu lehnt sich an die angrenzente Wand. Er fühlt die Angst, die in seinem Bruder rumort.
Plötzlich jedoch beginnt das, was beide von ihnen befürchteten. Große Schmerzen übermannen Ryu. Schmerzen im Gesicht, im Magen, kurz darauf Etwas, dass sich wie reißende Schläge auf dem Rücken anfühlen und noch Vieles mehr. Ryus klappt auf alle Viere zusammen und keucht vor Leid, als sich die Tür wieder öffnet und Haru leicht humpelnt herauskommt. "Na, siehste..." Er hustet kurz. "WIr habens wie immer überlebt..." Er hilft Ryu auf die Beine und emeinsam gehen sie zurück in ihr Zimmer.
Dort angekommen versorgt Ryu seinen verletzten Bruder Mit Verbänden, Pflastern und Eisbeutel. "Wieso diesesmal...?", frgate er mit trauriger Miene. "Na, was denkst du warum? Schule schwänzen, Nullbock EInstellung, mach ihm nichts als Ärger... Achja, ich solle mir doch an dir ein Beispiel nehmen... blah blah blah~" Genervt schaut Haru zur Decke. "Das wir gerade auf einem Internat sein müssen, dessen Direktor unser Vater ist... Ich könnt kotzen!" Ryu nickte zustimmend. "Was ist mit dir? Hast du wenigstens auch ein paar Schmerzmittel genommen?", fragte Haru nun an seinen Bruder gewandt. "Nein. Meine Schmerzen... SIe kommen shcließlich nur durch unsere Bindung. ...Sie vergehen schneller, als deine. Und außerdem möchte ich solange es geht dieselben Schmerzen teilen, wie mein Bruder. ...Damit kann ich wenigstens ein Teil dessen mitfühlen, was du gerade und in den nächsten Tagen durchmachst." Haru legte seine Stirn an die seines Bruders und lächelte zufrieden. "Danke, Brüderchen."

______________________________________________

Made by [size=14]♥My Wuschelpuh♥[/size]

- Abunaikara, yamenasai!! -

xx STAHLKING xx:
 


Zuletzt von celya am Fr Sep 23, 2011 7:12 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Momo-chan

avatar

Alter : 21
Ort : Hannover
Anmeldedatum : 04.08.11
Anzahl der Beiträge : 447
Aktivitätspunkte : 3214
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   So Sep 18, 2011 3:46 am

Sakura sah den Jungen an,der sie mitzog "Was fällt die ein....mich einfach mitzuziehen...keiner hat es dir elaubt!" Sakura reiß sich aus seine Hand und gin wieder zu Haru udn schrei "Du kannst nicht bestimmen mit wem ich in bett gehe verstanden!".Sie sah ihn an und würde rot als er meinte das er mrogen Zeit hatte und sie in seine Kalender aufschreib "Ehm....was...ach Egal!".Sakura sah zu Susen und lächelte //Ehm ich soll mich verführen lassen...ehm ja okey!// dachte sie und ging dann zu den trinkspielen und nahm sich ein Bier.Sie sah den halb nackten Typ an udn sah dann zu Haru //Du hast ja echt viel Mädels!// dachte sie und schüttelte nur den kopf.Sie war nun anders,weil Haru ihr ein Gummibärchen in den mund gesteckte hatte.

______________________________________________

♥By Yuuhi♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klonoa

avatar

Alter : 22
Ort : Auf dem Schoß von meinem Yuublöd ♥
Anmeldedatum : 01.05.11
Anzahl der Beiträge : 1268
Aktivitätspunkte : 4966
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   So Sep 18, 2011 5:19 am

Susen:

Susen wollte gerade auf die Uhr gucken, als Harus Handy anfing zu klingeln. Sie beachtete es erst nicht, aber als er es dann mit voller Wucht auf den Boden schmiss, wurde sie auch aufmerksam. Sie zog eine Augenbraue hoch und lies gewähren. Sie wusste, durch diese eine Reaktion das es wohl eine wichtige Sache war, die er gar nicht mochte. Dann kam auch schon die Antwort. Ihr Dad, der Schuldirektor war wieder im Lande und das schien ihm gar nicht zu gefallen.
Dann ging er ohne ein Wort und Susen lies ihn.
In seiner derzeitigen Verfassung wollte er keinen Rat und auch keinen Zuspruch, das kannte sie nur all zu gut.

Nun sah sie aber auch auf die Uhr und musste mit großen Augen erkennen, das es schon 5 Uhr war.

„Na, wenigstens ist Wochenende!“
sagte sie mit einem lachen, um die Stimmung wieder etwas zu lockern. Sie sah zu dem Mädchen mit dem Wasser. Sie kam ihr bekannt vor.
„Bist du nicht Sayuri und gehst in die gleiche Stufe wie Sakura?“

______________________________________________

ι'м α Sιηηєя, ι'м α Sαιηт
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sayuri sato

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 03.03.11
Anzahl der Beiträge : 1586
Aktivitätspunkte : 7281
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   So Sep 18, 2011 5:23 am

Sayuri war verträumt als plötzlich ein mädchen sie ansprach"ja die bin ich"sagte sie grinsend"und wer bist du?"fragte sie sie sah sie an und bemerkte erst jetzt das sie eigentlich sehr hübsch ist.Sie rief den mann und bestelltwe ne cola"willst du auch was trinken?"fragte sie bevor sie den Mann weg schickte,Der junge auf dem Boden war schon längst eingeschlafen//Dieser idiot-.-//Sie drehte sich wieder zum mädchen um und sah sie still an.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Momo-chan

avatar

Alter : 21
Ort : Hannover
Anmeldedatum : 04.08.11
Anzahl der Beiträge : 447
Aktivitätspunkte : 3214
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Do Sep 22, 2011 1:56 am

Sakura saß gemüdich auf dem Gras und legte sich hin.Sie sah nach oben und merkte wie die Sterne sie anlächelte und meinte "Wow...die Sterne hab ich noch nie gesehen,sie sind echt schön!" .Sie sah eine Sternschnuppe die genau über ihr Flog.Sakura lächelte und flüsterte "Ich wünsch mir,das meine Eltern mich mal besuchen kommen!".

Es war nun 7 Uhr und Sakura lag da immer noch und schaute hoch zu dem Sternen,die sie immer noch anlächelten.Es war schleißlich schon morgens.Sakura schleiß gemütlich auf den Trockenen Rase ein und hörte kaum mehr was.

______________________________________________

♥By Yuuhi♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sora

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 01.04.10
Anzahl der Beiträge : 1466
Aktivitätspunkte : 8377
Männlich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Do Sep 22, 2011 7:12 am

Sora hatte sich bereits in bewegung gesetzt. Er war die ganze Nacht wach gewesen, warum genau wusste er selber nicht.
Er hoffte, dadurch etwas wacher zu werden, als er momentan war. Mit dem abgebissenen Schokoriegel in Händen bemerkte er
Sakura, die verträumt in den Himmel sah. Leicht verwirrt näherte er sich ihr. Fürs erste sagte er nichts und sah in die selbe Richtung
wie sie es tat. Nach einer Weile sprach er sie dann doch an. "Bist du hier die ganze Nacht gesessen? Ich hoffe mal,
dass deine Beine dadurch nicht taub geworden sind."
Seine Stimme war leise, denn er achtete darauf, sie nicht zu erschrecken.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
celya

avatar

Alter : 29
Ort : on ALECs Lap ♥
Anmeldedatum : 30.07.11
Anzahl der Beiträge : 1157
Aktivitätspunkte : 5181
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Do Sep 22, 2011 11:26 am

Nachdem einige Stunden vergangen waren und Haru trotz Schmerzen endlich eingeschlafen ist, verlässt Ryu leise ihr Zimmer und geht nachdenklich durch das Treppenhaus. Als er aus einem Fenster schaut sieht er im Park einige Jugendliche schlafend, trinkend und lachend sich aufhalten. Als er ignorierend weiter gehen will, bleibt er ruckartig stehen und starrt nocheimal zu der Stelle. Er reißt die Augen auf und ein breites Grinsen machte sich auf seinem Gesicht breit, bevor er wie vom Blitz getroffen losrennt.
Wenige Minuten später kommt er, völlig außer Atem und nach Luft schnappend, bei den Jugendlichen an. Er greift sich den Ärmel von Sora, der sich überrascht umdreht und Ryu erstaunt ansieht. "Sora...! Du... Du.... Endlich bist du wieder... da." Kraftlos sinkt der erschöpfte Zwilling auf seine Knie und reißt Sora dabei fast mit, der ihn gerade noch rechtzeitig abstützen kann. "Ich... kann nicht mehr...!", keuchte Ryu laut, bevor er seinen Kopf an Soras Brustkorb drückt und zu ihm sagt: "Sora, du... verschwindest nicht einfach wieder ohne ein Wort, oder? Tu uns den Gefallen, ja? Hau nicht wieder einfach ab! ...Wenn doch, dann uhm..." Er hebt den Kopf und starrt Sora durchdringend an. "dann.... dann... Dann muss ich dich leider zusammenschlagen!" Sein Blick hatte eine Mischung von gespielter Ernsthaftigkeit und einem verzweifelten Kleinkind, das jeden Moment anfangen könnte zu weinen.
Sora huscht neben seinem erstaunten Ausdruck ein belustigtes Lächeln über das Gesicht, bevor er ihm antworten konnte.

______________________________________________

Made by [size=14]♥My Wuschelpuh♥[/size]

- Abunaikara, yamenasai!! -

xx STAHLKING xx:
 


Zuletzt von celya am Fr Sep 23, 2011 7:04 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klonoa

avatar

Alter : 22
Ort : Auf dem Schoß von meinem Yuublöd ♥
Anmeldedatum : 01.05.11
Anzahl der Beiträge : 1268
Aktivitätspunkte : 4966
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Fr Sep 23, 2011 2:11 am

Susen:

Susen hatte noch weitere spaßige Stunden mit den Jungs und Mädels, hatte aber keinen besonderen Grund mehr, dort zu bleiben.
Haru, der das Feld vor ein paar Stunden überstürzt verlassen hatte, tauchte öfters mal in ihren Gedanken auf, aber sie lies nichts weiteres zu.
Sie sah auf die Uhr und verabschiedete sich dann doch bei den anderen. Sie war noch immer ziemlich angeschwippst, ging dafür aber noch ziemlich gerade und mit erhobenem Haupt.
Eine Frau hatte nicht durch die Straßen zu taumeln, egal wie viel und was sie getrunken hatte.

Jedoch war das wohl der Grund, warum sie nicht ins Mädchenwohnheim abbiegte, sondern zielstrebig auf das etwas größere Jungenwohnhaus zu ging. Sie wusste im ersten Moment nicht was sie da wollte, doch dann viel ihr ein, das Haru da wohnte. Sie wusste durch ein Gespräch mit einen von seinen Freunden, mittlerweile wahrscheinlich auch einer ihrer Freunde, in welchem Zimmer Haru und sein Bruder wohnten.

Ryu, der Haru zum verwechseln ähnlich sieht, rannte plötzlich an ihr Vorbei und Susen riss verwundert die Augen auf.
"Na da ist aber jemand in Eile. Und so aufgeregt." lallte sie ein bisschen vor sich her.
" Wenn dein Bruder in anderen Sachen auch so ist, habe ich nichts zu verlieren" lachte sie drauf los.

Sie ging die Treppen hoch und klopfte tatsächlich bei Haru an.
Sie wusste nicht ob er schon am schlafen war oder Gesellschaft hatte, aber sie wollte wissen, wie es diesem arroganten Schnösel ging.
Sie wollte ihn nichtverführen, anmachen oder sonstiges.
Sie wunderte sich, aber sie interessierte sich momentan nur für sein Wohlergehen.

______________________________________________

ι'м α Sιηηєя, ι'м α Sαιηт
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
celya

avatar

Alter : 29
Ort : on ALECs Lap ♥
Anmeldedatum : 30.07.11
Anzahl der Beiträge : 1157
Aktivitätspunkte : 5181
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Fr Sep 23, 2011 7:02 am

Haru war nur wenige Minuten, nachdem Ryu das Zimer verlassen hatte, aufgewacht. Er starrt mit schmerzverzerrtem Gesicht an die Decke und hielt sich die linke Hand auf den rechten Oberarm, der einen Verband trägt. Es kommt ihm so vor, als ob ihm jeder Muskel und jedes Gelenk schmerzen bereiten würde.
Bilder von dem Wutverzerrten Gesicht seines Vaters tauchten auf. Nicht nur von dem heutigen Morgen, auch von den vergangenen Jahren als Ryu und er noch in den Kindergarten gingen. //Damals hat Ryu den meisten Ärger bekommen, weil er Vater einfach nichts Recht machen konnte. Er war weder so sportlich noch so beliebt wie ich, oder gar klug genug um gegenüber Vaters Bekannten gut dazustehen... Doch irgendwann konnte ich das Lied, dass Vater ihm antat nicht mehr mitansehen und ging dazwischen... Seitdem steht zwischen uns diese Abmachung.. Dass, egal was Ryu anstellen würde oder wie sehr er ihn entäuschte, Vater künftig die Schläge und Brutalität nur noch an mir auslassen würde. Ich wollte damals so wie heute meinen eh schon so schwächlichen Bruder nicht noch mehr leiden sehen. Damals schwor ich mir, dass ich in Zukunft stärker und stärker und stärker werden würde, sodass Ryu irgendwann keinerlei Schmerzen mehr fühlen würde! ...Aber ich ...ich bin immer noch so schwach!//
Er mustert seine Hand, die er nun in die Luft hält und zu einer Faust ballt, bevor er laut "Scheiße, verdammte!" flucht und sie wütend aufs Bett fallen lässt.
In dem selben Moment klopft es leise an seine Tür, sodass er es fast überhört hätte. Genervt sieht er zur Tür. Sein Bruder ist es nicht, darüber ist er sich im Klaren. Seine Freunde waren allesamt zu besoffen, also kann er diese ebenfalls ausschließen. Bleiben also entweder sein nicht gerade willkommender Vater oder ...ein Mädchen! Nach kurzem Grübeln entschließt er sich wenigstens zu schauen, wer es sein könnte. Denn wenn es Frauenbesuch wäre, könnte er wenigstens auf andere Gedanken kommen, dachte er sich.
Bei dem Versuch sich aufzurichten, entflohen ihm die ausgewählltesten Schimpfwörter und auch beim Gehen beißt er sich Schmerz unterdrückend auf die Unterlippe bis er an der Tür ankommt und sie einen Spalt öffnet um hinauszuschauen.
Er blickt direkt in das Gesicht einer attraktiven langhaarigen Brünetten, dessen Körper er genau mustert, bevor er ihr Gesicht unter die Lupe nimmt. Er starrt sie einige Sekunden an ohne ein Wort zu verlieren, da sie ihm doch irgendwoher bekannt vor kommt. Da Haru seinen Besuch allerdings nicht verärgern möchte, was unweigerlich dazuführen würde, dass er auf angenehme Gesellschaft verzichten müsse, überbrückt er seine Überlegungen mit ein wenig freundlicher Konversation.
"Ah, Guten Morgen. Was führt eine solch attraktive Prinzessin denn zu mir, und das auch noch um diese Uhrzeit?" Mit einem betörenden Lächeln und durchdringendem Blick sah er ihr direkt in die Augen.

______________________________________________

Made by [size=14]♥My Wuschelpuh♥[/size]

- Abunaikara, yamenasai!! -

xx STAHLKING xx:
 


Zuletzt von celya am Sa Okt 01, 2011 10:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sayuri sato

avatar

Alter : 24
Anmeldedatum : 03.03.11
Anzahl der Beiträge : 1586
Aktivitätspunkte : 7281
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Fr Sep 23, 2011 7:11 am

Sayuri wunderte sich als das mädchen einfach weg ging nahm es jedoch nicht weiterso ernst"wenn es so ist,..."sagte sie und ging hoch zum flur als sie susen an der tür von haru sah.//tja hoffnungslos...//Dachte sie und ging in ihr zimmer das genau neben dem zimmer der zwillingen war.Als sie drinnen war sah sie zum schreibtisch und lächelte dort war nähmlich das foto von ihr und einem freund namens chuck.Er war total freundlich und immer für sie da gewesen doch als sie hier in diese schule ging redeten sie nur noch am telefon.....man sah es ihr vielleicht nicht an aber sie vermisste ihn.Mit ihm konnte sie alles besprechen was ihr gerade nervig war oder störte"wärst du bloß auch hier..."sagte sie murmelnt.

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klonoa

avatar

Alter : 22
Ort : Auf dem Schoß von meinem Yuublöd ♥
Anmeldedatum : 01.05.11
Anzahl der Beiträge : 1268
Aktivitätspunkte : 4966
Weiblich

BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   Fr Sep 23, 2011 12:14 pm

Susen:

//Was führt eine solch attraktive Prinzessin denn zu mir, und das auch noch um diese Uhrzeit?//
Wiederholte Susen ihn in gedanken.
Zu erst hatte sie sich gefreut, dass er sie so gemustert hatte, doch dann als dieser Spruch kam, fühlte sie sich… Enttäuscht.
// Ich habe wohl keinen bleibenden Eindruck hinterlassen // dachte sie verbittert. Doch das sollte sie nicht weiter interessieren, denn jetzt lächelte er sie verschmitzt an.
„Guten Morgen, Haru!“ sagte sie verführerisch mit einer leicht rauchigen Stimme und lehnte sich an den Türrahmen.
Sie schlug die großen Grauen Augen auf und sah ihm direkt ins Gesicht, das nicht so makellos wie gerade eben war.
Ohne sich zu stoppen, hob sie ihre Hand unter sein Kinn und untersuchte sein Gesicht. Doch nicht nur das Gesicht war etwas entstellt. An seinem Arm war auch ein dicker verbannt.
// Das hatte er gerade eben aber alles noch nicht!//
Aber das war auch die Gelegenheit mit ihm ins Gespräch zu kommen und ein Ticket in sein Zimmer zu bekommen.
„Haru, brauchst du eine Krankenschwester? Ich bin noch gar nicht Müde, auch wenn du momentan anscheinend nicht mehr weißt wer ich bin. Naja, so lange hast du mich ja auch nicht gesehen!“Sie kam ihm jetzt etwas näher und hauchte die nächsten Worte nur in sein Ohr.
„Dann muss ich jetzt wohl einen doppelt so guten Eindruck hinterlassen!“ Sie fuhr von seinem Ohr mit den Lippen über seine Wange und blieb kurz vor seinen Lippen stehen. Dann ging sie auf etwas Abstand zwischen den beiden Körpern zurück und wartete auf eine Antwort.

// Erst kommen lassen und dann zappeln lassen. Frauen die man direkt bekommt, sind langweilig. Aber ein bisschen Flirten hier und da schadet ja nicht. //Sie lächelte ihn an.
// Aber was ist überhaupt mit ihm passiert? //

______________________________________________

ι'м α Sιηηєя, ι'м α Sαιηт
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)   

Nach oben Nach unten
 

Liebe macht das was sie will! (Mehrfach RPG)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Wie riecht die Liebe?
» 9.01.09 Haribo macht Kinder froh
» Liebes Eulchen Alles Liebe zum 5 mal Oma!!!!!!!!!!
» Suzanne Collins - Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
» [Recherche] Wie beschreibt man die folgenden Arten von Liebe genauer?
Seite 1 von 38Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 19 ... 38  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kawaii Manga Anime Forum :: 
 :: 
RPG's
 :: 
Hentai +16 Bereich
-
Gehe zu: