StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mushiuta

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14614
Weiblich

BeitragThema: Mushiuta   So Jun 19, 2011 10:14 am



Mushiuta
Genre: Action, Mystery, Romantik, Drama, PSI-Kräfte

Infos zum Anime

• 12 Episoden
• Light Novel
• Erscheinungsjahr: 2007

Story

In Japans nicht allzu ferner Zukunft, tauchen groteske Monster auf, sogenannte “Mushi”.

Sie infizieren Menschen und statten sie mit übernatürlichen Kräften aus. Diese „Mushisuki“, die Wirte der Mushi, müssen von nun an mit der Angst, Verabscheuung und Ausgrenzung der Gesellschaft leben.... oder werden von den Mushi getötet. Inmitten alldem, trifft der Highschool-Schüler Kusuriya Daisuke ein Mädchen auf dem Weg zu seiner Schule, auf die er frisch gewechselt ist. Er und das Mädchen, Anmoto Shiiki, stehen am Bahnübergang und fühlen sich direkt auf irgendeine Art zueinander hingezogen. Als sie gegenseitig an sich feststellen, dass ihnen beiden tief im inneren irgendetwas fehlt, vertieft sich rasch ihre Freundschaft. Jedoch ist Shiika ein Flüchtling von GARDEN, einem Geheimen Asylheim für Mushisuki. Tokkan, oder das Spezial Umweltschutz-Amt, welches dafür verantwortlich ist Mushisuki aufzuspüren und in solche Asylheime zu stecken, befiehlt ihrem Top Agenten und stärksten Mushisuki Kakko, Shiika zur Strecke zu bringen.
Es gibt aber auch Menschen, die sich gegen Tokkan zur Wehr setzen. Der Widerstand, Mushibane, sucht nach den von der Gesellschaft geächteten Mushisuki. Ihr weiblicher Anführer, Lady Bird, setzt ihre Widerstandsmitglieder darauf an, Shiika zu retten, bevor Tokkan sie aufspüren kann. Die Kämpfe zwischen Mushisuki und Mushisuki um Shiika zerstören den Alltag. In diesen Kämpfen, die jegliche Vorstellungskraft übersteigen, verlieren viele junge Menschen sinnlos ihr Leben. Allerdings können die Mushisuki nicht vor ihrem Schicksal davonlaufen. Eines Tages fressen die Mushi die Träume ihres Wirtes komplett auf, anstatt ihn mit übernatürlichen Kräften auszustatten und bringen so ihren Wirt um.


Screens


______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14614
Weiblich

BeitragThema: Re: Mushiuta   So Jun 26, 2011 11:42 am

Episode 1 & 2



Wie lautet das Wort das mir gerade nicht zu dem Anime einfällt...? Achja! Ruhig!

Mushiuta legt einen ruhigen Start hin. Der Anfang von Episode 1 war jedoch durchaus interessant. Die Sache mit der Umweltschutz-Behörde kommt mir bekannt vor. Ga Rei-Zero hatte das System ebenfalls, dennoch finde ich das ganze mit den Mushi interessant. Vorallem unser Hauptprotagonist Daisuke, scheint eine ganz und gar zweite Persönlichkeit zu besitzen. Bei Nacht der gefährliche Kakkou-kun, ein 1. Klasse Mushi-Besitzer und am Tag der schüchterne und leicht trottelige Daisuke? Interesannt. Nunja viel wurde ja in den zwei Episoden schon erzählt. Rina, unsere kleine Malerin scheint die Anführerin (Lady) einer Art rebelischen Mushi-Truppe zu sein. Und Shiika scheint irgendeine seltsame Verbindung zu Daisuke zu haben. Die Szene in der sich die beiden zum ersten mal sehen war schon Recht schön und dann... springt er einfach über die Absperrung obwohl ein Zug kommt! Hau rein Daisuke! xD
Das "Date" zwischen den beiden war ganz süß, etwas langweilig aber das könnte wohl an der ruhigen Art des Anime liegen, wobei Drama hier wohl eine größere Rolle zu spielen scheint. Die Sache mit Shiikas Schwester z.B fand ich Recht traurig, aber umso interessanter finde ich es wie es nun weiter geht. Azusa finde ich ganz interessant. Ihre Schwärmerei für Daisuke ist lustig und auch das Verfolge war irgendwie lol. Bin gespannt wie genau sie kämpfen kann und allgemein wann Daisuke zu alter Form zurückkommt.

Was ich bisher nur zu bemängeln hab ist das etwas "dösige" Animationsdesign. Aber nunja muss man mit leben. Dafür finde ich das OP sowie ED und die BGM klasse. Bin echt gespannt welche Richtung Mushi-Uta einschlagen wird. Die ersten beiden Episoden haben mich jedenfalls nicht verschreckt. Bisher gibts erstmal 7,5/10 Points!

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
Yuuhi

avatar

Alter : 27
Anmeldedatum : 24.10.10
Anzahl der Beiträge : 1682
Aktivitätspunkte : 6946
Weiblich

BeitragThema: Re: Mushiuta   Mo Jun 27, 2011 8:49 am

Hab leider erst eine Folge geschafft, dazu wird jetzt aber mein Ketchup abgegeben ;D


Folge 1


Der Anfang war ja ... eine Mischung aus ruhiger Action und gaaaanz sanftem Horror. Die Umweltschutzbehörde scheint ja relativ hart im Durchgreifen zu sein O.O
Aber ich mag die Mushi's. (Oder heißt es Mushi? Ich saß jedenfalls erst mal mit einem dicken LOL vorm Bildschirm ;P.)
Riesige Insekten, die von ihrem Wirt gerufen werden, und dann kämpfen? Klingt cool, so was hatte ich bisher noch nicht! *_*
Ich mag den Zeichenstil bis jetzt halbwegs. Die Figuren sehen irgendwie immer etwas ... verschlafen aus xD
Sonst ... ich finde, man hat recht schnell geahnt, wer Lady ist ... aber, ich frage mich, wer die Kleine mit den grünen Haaren ist, die so einen eindrucksvollen Eintritt in Daisuke's Leben gemacht hat ... aus dieser seltsamen Paralleldimension an die Bahnstation ...
Scheint ja ganz schön was auf sich zu haben mit ihr, so wie Daisuke reagiert ... springt der glatt vor nen Zug O_o
Naya, so schnell wie geht aufholen zu Isi angesagt! *in Sprintstellung geht*
Wenn's klappt ;D

______________________________________________
thanks to tumblr <3.
:☯:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KawaiiChan

avatar

Alter : 25
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 20.04.09
Anzahl der Beiträge : 3986
Aktivitätspunkte : 14614
Weiblich

BeitragThema: Re: Mushiuta   Mo Jun 27, 2011 12:37 pm

Episode 3 & 4



Die beiden Episoden haben mir schon wieder mehr gefallen. Ich denke das lag daran das Daisuke wieder im "Kakkou-Style" rumlief. Sein CHarakterwechsel gefällt mir gleich viel besser. Interessant war es auch etwas über Rina und ihrem dasein als "Lady" zu erfahren. Shiika scheint ja wohl diese Fuyuhotaru zu sein. Ein gefallener Wirt der zurückgekommen ist, wenn ich das richtig verstanden habe, ja? Nunja sie kommt mir irgendwie vor wie ne zweite Nagisa (Clannad). Minmin finde ich ganz unterhaltsam, die Sache mit dem Ballon war aber seltsam. Hat sie nun dafür gesorgt das die kleine zum Wirt wurde? O.o
Nunja die beiden Trottel aka Kakkou´s Chefs machen nen immer wieder unterhaltsamen Eindruck. Besonders die Sekretäerin von dem Typen ist lustig, wie sie am Schluss erstmal auf Daisuke tritt und dann ihn kitzelt, anstupst etc. Zu geil :)
War ne tolle Episode, trotzdem tut es mir für Centi leid..., er war ein guter Kerl Q.Q

______________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kawaiianimerpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mushiuta   

Nach oben Nach unten
 

Mushiuta

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kawaii Manga Anime Forum :: 
 :: 
Animes
 :: 
I - M
-
Gehe zu: